Kaninchenrassen - Hasen Rotbraun

Hasen Rotbraun
große Rasse
Hasen rotbraun

Angestrebt wird die extreme Schlankform, optisch unterstützt durch die hohe, feldhasenähnliche Stellung und das sehr kurze Fell.
Als Idealfarbe wird eine rotbraune, kräftig schattierte Wildfarbe mit lohfarbigen Wildfarbigkeitsabzeichen, nach eben dieser "Hasenfarbe" genannt.
Die Rasse ist extrem wirtschaftlich, vital und lebhaft.
Die Heimat der Rasse ist Belgien.
Doch waren es englische Züchter, die den heutigen Typ des Hasenkaninchens erzüchteten.
Dank seiner Verbindungen gelang es Dr. F. Poppe, dem Herausgeber der einstigen Zeitschrift "Leipziger Kaninchenzüchter", erste Importe zu veranlassen, denn die Rasse bedeutete in Europa und in den USA eine Sensation.
Anlässlich der Leipziger Weltschau im Jahre 19OO erregten einige ausgestellte Tiere Aufsehen.
Die Gründung zahlreicher Klubs war die Folge.
Der bekannteste war wohl "Der alte Dessauer" mit seinem damaligen Vorsitzenden Heinrich Hansen.
Heute ist die Rasse zumindest in ihren Hochburgen eine der besten überhaupt.
Lediglich hochstehende Beckenknochen stören hier manchmal noch das positive Bild.
1994 wurde neben dem rotbraunen auch der albinotisch-weiße Farbenschlag anerkannt.
Die Rasse besticht durch die außerordentliche Lebhaftigkeit.
Ihr hat der Züchter durch die entsprechende Größe der Buchten Rechnung zu tragen.
Früher wurde häufig noch propagiert, die hohe Stellung sei den Tieren mittels Dressur beizubringen.
Natürlich ist die Stellung eine Eigenschaft, die der Vererbung unterliegt, vorausgesetzt, daß die Läufe anatomisch in Ordnung sind.
Daher ist besonderer Wert darauf zu legen, daß die Tiere mit geraden Läufen die weder zu X-noch O-Beinen und erst recht nicht zum Durchtreten neigen, in der Zucht Verwendung finden.
Hasenkaninchen sind sehr fruchtbar, mütterlich und frohwüchsig.
Sie haben einen ausgesprochen günstiges Ausschlachtungsverhältnis, zeigen ein sehr feinfaseriges fettarmes Muskelfleisch.
Daher sind sie trotzt der Schlankform eine der besten Wirtschaftsrassen.

Gewicht: 2,50 bis 3,75kg
Normalgewicht: 3,50kg und mehr
Höchstgewicht: 4,25kg

 

Kaninchenrassen-H Züchter-H