Kaninchenrassen - Holländer Japanerfarbig Weiß

Holländer Japanerfarbig/Weiß
kleine Rasse
Hollaender Japanerfarbig Weiss

Zuchtziel ist ein kleines, gedrungenes Kaninchen mit einer fest umschriebenen Plattenscheckung, die, weil nur diese Rasse sie zeigt, auch Holländerzeichnung genannt wird.
Weil bei der Rasse nicht weniger als zwölf Farbenschläge zugelassen sind, ist ein weiteres erwähnungsbedürftiges Zuchtziel die "reine" Farbe und die Förderung der selteneren Farbenschläge.
Bereits auf dem 14O1 entstandenen Gemälde das Häuslein von Hagenau "Kaninchen und Frettchen" ist ein Tier abgebildet, das Ansätze einer Holländerzeichnung zeigt.
Auch heute treten bei Wildkaninchen relativ häufig Tiere mit Holländermerkmale auf.
Der Holländerfaktor ist also eine relativ häufige Mutationsform.
Als Rasse herausgezüchtet wurden die Holländer im 19. Jahrhundert in England auf der Basis von Brabanter Kaninchen aus Holland.
Bereits vor dem 1. Weltkrieg gab es eine blühende Holländerzucht in Deutschland, die leider durch die Weltkriege und die Einstufung als Sportrasse während der NS-Zeit einen Rückschlag erfuhr.
Heute sind zumindest die schwarz/weißen, grau/weißen und thüringerfarbig/weißen Holländer gut verbreitet.
Anerkannt sind die Farbenschläge:
  • alle vier Grautöne
  • blau/weiß
  • chinchillafarbig/weiß
  • feh/weiß
  • grau/weiß
  • havannafarbig/weiß
  • japanerfarbig/weiß
  • schwarz/weiß
  • thüringerfarbig/weiß
Das Holländerkaninchen ist schnellwüchsig, fruchtbar und mastfähig, die Häsinnen sind gute Mütter.
Ein gut gezeichnetes und gut vererbendes Zuchttier wird jeder Holländer-Züchter möglichst lange behalten, selbst wenn es 5 oder 6 Jahre alt wird.
Die Verpaarung verschiedener Farbenschläge miteinander sollte tunlichst unterbleiben.
Ob das bei den Holländern besonders häufige Auftreten falscher Augenfarben und von Augenflecken hierauf beruht, läßt sich sich jedoch nicht klären.
Jedenfalls sind die Farbenschläge möglichst rein zu züchten.
Auf Grund der hohen spalterbigkeit ist nur immer ein Teil der Jungtiere ausstellungsverwendbar.
Daher sollten große Würfe angestrebt werden.

Gewicht: 2,00 bis 2,50kg
Normalgewicht: 2,50kg und mehr
Höchstgewicht: 3,25kg