Kaninchenrassen - Perlfeh

Perlfeh
Kleine Rasse
Perlfeh

Geschichte

Die Rasse Perlfeh in ihrer heutigen Form besteht seit 1936, Zuchtziel war die Nachempfindung des kostbaren Feh-Felles des sibirischen Eichhörnchens.

   Gewicht und Körperbau

Das Perlfeh ist eine kleine Kaninchenrasse mit einem Normalgewicht von über 2,5 kg bis zu einem Höchstgewicht von 3,25 kg. Das Mindestgewicht beträgt 2 kg. Der Körper ist gedrungen und walzenförmig, der Hals tritt nicht in Erscheinung. Die Ohren sind fleischig und zur Körperlänge passend.

   Farbe

Die Deckfarbe ist blauwildfarbig und besitzt eine besonders aparte Perlung, die durch hell und dunkel gespitzte Grannenhaare hervorgerufen wird. Die Nackenkeilfarbe ist bräunlich, die Bauchdeckfarbe, sowie Kinn, Brust und Läufe sind hell bis hellgrau.

Erbformel: ABCdG

Gewicht: 2,5 bis 3,25kg
Normalgewicht: 3,25kg
Höchstgewicht: 3,25kg

 

Kaninchenrassen-E Züchter-E