Kaninchenrassen - Zwergwidder Thüringer

Zwergwidder Thüringer Zwergwidder Thüringer

Herkunft: Niederlanden um 1952

Farbenschläge:
Einfarbig in Wildfarben, Eisen- und Dunkelgrau, Hasenfarbig, Weiß mit roten und blauen Augen, Thüringerfarbig, Hotot, Weißgrannen-Schwarz, Blau, Blaugrau, Chinchillafarbig-Weiß; Havannafarbig, Fehfarbig, Japanerfarbig, Rhönfarbig, Russenfarbig, Rot, Gelb sowie diese Farben in Mantelscheckung mit Weiß

Besondere Merkmale:
Schöne Wülste an den Ohren, Tragen des Behangs mit der Schallöffnung nach innen, Messen des Behangs, 22–28 cm

Sonstiges:
Der Herauszüchter Adrian de Cock aus Tilburg hat 12 Jahre gezüchtet und die Rasse dann erst vorgestellt

 

Gewicht: 1,20 bis 2,00kg
Normalgewicht: 1,50kg
Höchstgewicht: 2,00kg